Führungswechsel bei PURIMA: Henning Dück wird geschäftsführender Gesellschafter

PURIMA

In der Gruppe weiterwachsen

Um sich auf dem nationalen und internationalen Markt weiter zu etablieren, suchte sich Ralf Pape, Inhaber der damals noch unter dem Namen „RPE Pape Anlagentechnik“ bekannten Firma, bereits 2014 einen geeigneten Partner und schloss sich der DENIOS-Gruppe an. Im Rahmen des Zusammenschlusses bekam der Sonderanlagenbauer für industrielle Teilereinigung seinen heutigen Namen „PURIMA“. Sowohl der Marktführer für Arbeitssicherheit und Umweltschutz, die DENIOS AG aus Bad Oeynhausen, als auch der Experte für industrielle Teilereinigung konnten seit Beginn der Zusammenarbeit Kompetenzen bündeln und voneinander profitieren. Henning Dück, der sich mit Beginn des Geschäftsjahres an der Firma beteiligte und zuletzt bei der Dürkopp Adler AG als Direktor die Bereiche Qualität und Kundenservice, Spare Parts & Steuerungsmontage verantwortete, sieht in dem hochspezialisierten Unternehmen aus OWL großes Wachstumspotential: „PURIMA ist ein Unternehmen, welches seinen Kunden innovative und passgenaue Anlagenlösungen bietet. Die hochspezialisierte Ingenieurskompetenz gepaart mit der Stärke der heute international bekannten DENIOS-Gruppe sind für mich Erfolgssäulen, auf denen ich PURIMA weiterentwickeln möchte.“ Auch Ralf Pape blickt positiv in die Zukunft: „Aus meiner Vision, industrielle Teile jeglicher Form und Größe professionell und hochpräzise mit dafür gebauter Spezialtechnologie zu reinigen, ist heute ein renommiertes Unternehmen geworden, auf das ich sehr stolz bin. PURIMA wird auch in Zukunft weiterwachsen und ich freue mich, dass in Herrn Dück ein geeigneter Nachfolger für diese Aufgabe gefunden wurde. Ihn werde ich in den kommenden Jahren bestmöglich unterstützen und mein Wissen weitergeben.“

Neuer, größerer Hauptsitz

Das bisherige und geplante Wachstum der Firma PURIMA schlägt sich auch in einer Vergrößerung der Firmenräumlichkeiten nieder: Die hohe Auftragsauslastung und die Größendimensionen der Anlagenprojekte erforderten größere Produktions- und Verwaltungsräumlichkeiten. Daher erwarb der zweite Gesellschafter, die Dennig Capital Partner GmbH, größere Firmenräumlichkeiten in Porta Westfalica: Die ehemalige IWM-Immobile im Rehwinkel 9 wird zukünftig der neue Hauptsitz des aktuell in der Südstraße 4 ansässigen Experten für industrielle Teilereinigung. „Alle Grundsteine für kontinuierliche Innovation und Weiterentwicklung der PURIMA GmbH & Co. KG sind gelegt. Wir freuen uns nun auf gute Zusammenarbeit innerhalb des neuen Geschäftsführungs- und Gesellschafter-Teams“, so Horst Rose, Vorstand und CSO der DENIOS AG. Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist für Mitte des Jahres geplant.

Über PURIMA

Die Reinigung von Bauteilen ist ein wesentlicher Bestandteil der Produktionskette und kann zum ausschlaggebenden Faktor werden, wenn es um Qualität und Präzision eines Bauteils geht. PURIMA, ehemals bekannt als RPE Pape Anlagentechnik, konstruiert und baut individuelle und innovative Systemlösungen und Sonderanlagen, speziell angepasst auf die Anforderungen der Kunden, der Bauteile und der Reinheitsklassen. Heute nutzen weltweit zufriedene Kunden aus den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Bahn- und Verkehrstechnik oder der Lebensmittel- und Pharmaindustrie PURIMA Anlagen in ihren täglichen Prozessen - vollautomatisiert oder handbedient. Weitere Informationen unter www.purima.de

Kontakt:

Marie Mohnfeld M.A.
fon: 05731 753-309
mrm(at)denios.de
http://www.purima.de

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Lebenslanges Lernen

Lebenslanges Lernen

Um in der modernen Arbeitswelt zu bestehen, ist eine ganze Reihe von Skills hilfreich oder notwendig. Hierzu zählt allen voran die Motivation sowie die Fähigkeit zum lebenslangen Lernen. Welche Inhalte…

VISORIC erhält den Deutschen Exzellenz-Preis 2024 für XR Stager Industrial Metaverse Plattform

VISORIC erhält den Deutschen Exzellenz-Preis 2024 für XR Stager Industrial Metaverse Plattform

Am 8. April 2024 wurde VISORIC für die XR Stager Spatial Computing und Industrial Metaverse Plattform ausgezeichnet. Visoric CEO Ulrich Buckenlei nahm als Vertreter des Visoric Software Entwicklungsteams in Hamburg…

Große Wirkung, geringer Aufwand: effektive Banner für Ihre Werbekampagnen

Große Wirkung, geringer Aufwand: effektive Banner für Ihre Werbekampagnen

Bannerwerbung ist eine sinnvolle Option, um weitreichend gesehen und wahrgenommen zu werden. Sichtbarkeit generiert Aufmerksamkeit und ermöglicht es Unternehmen, die Bekanntheit ihrer Marke zu optimieren. Je besser und zielgruppenorientierter ein…

Aktuellste Interviews

Mit Sensortechnik zum Weltmarktführer

Interview mit Bernd Kagerer, President Business Unit Entrance Automation der CEDES AG

Mit Sensortechnik zum Weltmarktführer

Groß geworden ist man mit Aufzugssensoren. Im Laufe der Zeit wurde die Expertise aus dem Aufzugsbereich in immer mehr andere Sektoren übertragen, von Fahrtreppen über Personentüren bis hin zu Industrietoren.…

Swiss Quality mit Wow-Effekt

Interview mit Elio Lupica, CEO der Mikron Switzerland AG Division Tool

Swiss Quality mit Wow-Effekt

Schweizer Produkte genießen weltweit einen besonderen Ruf. Das gilt für Uhren, Schokolade, Käse – und Werkzeuge. Die Mikron Switzerland AG Division Tool macht Swiss Quality alle Ehre. Das in Agno…

Spezialisten für Enterprise Information Management

Interview mit Ursula Flade-Ruf, Geschäftsführerin und André Vogt, Geschäftsführer der mip Management Informationspartner GmbH

Spezialisten für Enterprise Information Management

Ein außergewöhnliches Know-how im Unternehmen zu haben, war vom ersten Tag an der Anspruch und die Zielsetzzung von Ursula Flade-Ruf und Markus Ruf, als sie die mip Management Informationspartner GmbH…

TOP